Ab August 2022: Neue Sommer-Schreibwerkstätten ANALOG!

Ab Juli 22 versuchen wir es erneut analog. Und zwar draußen. Auf langen Tischen und im Schatten in Parks und auf Plätzen, in den Räumen unserer Kooperationsparther:innen: Wir schreiben uns frei!

 

Ab dann soll es an 2 Wochenenden im Monat eine Schreibwerkstatt für alle geben, die mal wieder Geist und innere Räume erkunden wollen und Lust und Interesse haben, sich mit Worten an der Welt und sich selbst zu reiben. Jede:r ist willkommen, der:die Schriftsprache beherrscht.

 

Unkostenbeitrag pro Tag 10 € pro Person. Mindestteilnehmendenzahl: 8.

8 Treffen insgesamt.

 

Geleitet werden alle Schreibwerkstatt von Nicola Bongard von pepperworth-produktionen/pepperKiND. Pro Werkstatt werden die Themen unterschiedlich sein, mal geht es um Gedichte, mal um Quatsch, mal um Spiele, mal um den Anfang und das Ende. Mehr Details bald hier. Ihr wollt jetzt schon mehr Informationen? Schreibt an pepperworth-produktionen@gmx.de oder ruft an unter 0551 634 405 65

Die Wekstätten und ihre Themen

Schreibwerkstatt I

"WÜTEND schreiben, SANFT SCHREIBEN" Garantiert (k)eine Selbtserfahrung!

per Zoom, Dauer 4 Stunden, mit einer längeren und eine kurzen Pause.

Leitung: Nicola Bongard

Schreibwerkstatt II

"Schreiben OHNE SINN UND VERSTAND" (aber mit sehr viel Spaß!)

Live und in Farbe, Dauer 4 Stunden, mit einer längeren und eine kurzen Pause.

Leitung: Nicola Bongard

Schreibwerkstatt III

ABSCHREIBEN, SELBST SCHREIBEN, NEU SCHREIBEN

ZOOM Dauer 3 Stunden, mit einer längeren und eine kurzen Pause.

Leitung: Nicola Bongard

Schreibwerkstatt

NICHT GANZ DICHT - wie wir dichten können, indem wir weit auf machen! oder auch

(VER)DICHTEN FÜR Fortschreitende

Leitung: Nicola Bongard