NEU

Ab Mitte November 2021 entwickelt wir mit 6-8 Jugendlichen eine "katastrophale FilmTheaterPerformance". Sie setzt sich auf vielfältige Weise mit dem Roman EUER SCHÖNES LEBEN KOTZT MICH AN der englischen Autorin Saci Lloyd auseinander.

Man nehme: einen frechen und zugleich ernsthaften Jugendroman zum Thema Klimawandel, sechs bis acht Jugendliche und ein kleines Produktionsteam. Dazu verrückte "Hausaufgaben", einen digitalen Begegnungsraum sowie alle zur Verfügung stehenden Medien (einschließlich Stift und Blatt). Daraus schneiden und kleben wir dann eine wilde Video-Collage als komprimierte „Romanverfilmung“. Der Weg zu diesem Video besteht nur zum Teil aus Aufnahmen von Spieler:innen mit festen Rollen an typischen Orten unserer Wirklichkeit. Ebenso sind vorgelesene oder -getragene Briefe und Gedichte, Aufrufe,-Projekt-Tagebucheintragungen, Kundgebungen, Grafiken, Fotos, gefilmte Zusammenkünfte oder Monologe im digitalen Garten. Es sind Szenen wie aus Musikclips, vielleicht Zeichentrick-Momente, Poetry-Slam-Einlagen,Textflächen und reine Hörsituationen möglich. Dieses Filmexperiment leiten Dramaturgin Nico von Spielraum e.V. Göttingen und die Filmerin und Theaterpädagogin Heidi von mIsChEn-Kulturarbeit Osnabrück. Musiker Jan sorgt für Sounds, Musik und mutmaßlich schräge Video-Botschaften aus dem Ruhrpott.

Der "katastrophale Film" wird Ende März Premiere im WorldWideWeb und einmalig auf einer Theaterbühne haben!

Ausführliche Infos zu Ablauf und Anforderungen gibt es beim Infotreffen auf der digitalen Arbeitsplattform Zoom am Sonntag, 31. Oktober 2021 um 17:00 Uhr.

Anmeldungen zum Info-Zoom und erste Infos unter info@spielraum-goettingen.de oder unter 0551 63440565 oder 0176 96909397

Langsam aber sicher...

. ..kommen wir zurück ins Leben, Spielen, Arbeiten, Ausprobieren und Zeigen.

Wir bereiten die ersten neuen oder neu aufbereiteten Projekte nach Corona vor, etwa das Jugendstück DIRTY ANGELS frei nach dem Science Fiction THE CARBON DIARIES von Saci Lloyd....

 

Wir haben zudem Anträge gestellt für ein Kindertheaterstück, das wir mit euch als Ratgeber:innen ausdenken und proben möchten. Es geht dabei um das Thema ARMUT und GERECHTIGKEIT. Für Kinder ab 8 Jahren und wird Weihnachten 2022 zur Aufführung kommen.

 

Wir versuchen weiterhin zaghaft und beherzt zugleich herauszufinden, was so kurz vor dem möglichen Ende, aber immer noch auch mitten in Corona machbar ist. Was ihr euch wünscht. Was wirklich sinnvoll und realistisch ist.

Nur einfach ist das nicht, aber "einfach" ist ja auch die kleine Schwester von "langweilig", stimmt`s?  Manchmal jedenfalls...

 

Ja, und bald sind wieder Einschulungen. Wir möchten den Schulen bzw. Lehrer:innen das Programm TEAMGEIST bzw. KLASSENFINDUNGSTAG ans Herz legen, das die Theaterpädagogin und Schauspielerin Kathrin Müller-Grüß entwickelt hat. Hier könnt ihr lesen, worum es dabei geht:...

 

Für Lehrer*innen und ihre neuen Schüler*innen

Klassenfindungstag

"Von der Klasse zum Team" - mit theaterpädagogischen Mitteln

In (neu gebildeten) Klassen werden sowohl Schüler*innen als auch Lehrkräfte mit der Herausforderung konfrontiert, sich (infolge von Neubeginn oder Klassenwechsel) in (neue) Gruppen einfinden zu müssen.

In unserem Workshop Klassenfindungstag – Von der Klasse zum Team

möchten wir mit theaterpädagogischen Mitteln das Zusammenwachsen der Klasse und das Einfühlungsvermögen in andere unterstützen und stärken. Durch gezielte Rollenspiele wird hierbei die Eigeninitiative der Schüler*innen gefördert, das Selbstbewusstsein gestärkt und die Kritik- und Konfliktfähigkeit entwickelt. Wir möchten Schüler*innen ermutigen, ihre eigenen Standpunkte zu vertreten, ohne dass sich jemand verletzt oder diskriminiert fühlen muss.

 

Neben Übungen zur Kooperation und Kommunikation steht das Gemeinschaftserlebnis und der Spaß am Spiel im Fokus. Miteinander sprechen (und schweigen), tanzen, lachen, fantasieren und sich ausprobieren ermöglichen den Schüler*innen, sich aus einem neuen Blickwinkel zu sehen und somit andere und sich selbst besser kennenzulernen. Sie entwickeln Vertrauen zueinander und erkennen Stärken und Schwächen von sich und anderen.

Klassenfindungstag – Vier verschiedene Module

Modul I

ALLES NEU

1. Klassen

Neue Namen, neue Gesichter. Wir nutzen den Spaß am Spiel und die Lust an der Bewegung, um alle Mitschüler*innen kennenzulernen. Durch das Schlüpfen in verschiedene Rollen und Gefühle, lernen wir uns vielleicht sogar selber von einer bisher unbekannten Seite kennen…

Dauer: 2 Schulstunden

Durchführung: Kathrin Müller-Grüß

Kosten: 4,00 Euro pro Schüler*in (bei einer Teilnehmendenzahl von mindestens 25 Schüler*innen)

Kontakt:
info@spielraum-goettingen.de

Modul II

EIN KLASSE TEAM

2. bis 4. Klassen

Vertrauen, Offenheit und ein respektvoller Umgang sind wesentliche Bestandteile eines guten Zusammengehörigkeitsgefühls. Spielerisch nähern wir uns diesem Gefühl – durch gemeinsame Erlebnisse in verschiedenen Rollen, auf gemeinsamen Reisen mit unterschiedlichen Abenteuern.

Dauer: je 2 Schulstunden

Durchführung: Kathrin Müller-Grüß

Kosten: 4,00 Euro pro Schüler*in (bei einer Teilnehmendenzahl von mindestens 25 Schüler*innen)

Kontakt: info@spielraum-goettingen.de

Modul III

ALLES ANDERS

5. Klassen

Wieder alles anders. Andere Mitschüler*innen, ein anderer Schulweg und ganz andere Lehrer*innen. Die Veränderung und der Wandel stehen im Mittelpunkt unseres gemeinsamen Vormittags.

Mit Offenheit und Neugierde begegnen wir in verschiedenen Rollen unseren neuen Mitschüler*innen und lernen sie auf einem ganz anderen Weg kennen…

Dauer: 3 Schulstunden mit Pause

Durchführung: Kathrin Müller-Grüß/Leila Horstmann

Kosten: 7,00 Euro pro Schüler*in (bei einer Teilnehmendenzahl von mindestens 25 Schüler*innen)

Kontakt:
info@spielraum-goettingen.de

 

Modul IV

ICH, DU, WIR!

ab Klasse 6

Neben dem Aufbau von Vertrauen zu sich selbst und der Klassengemeinschaft, steht das Einüben gewaltfreier Konfliktlösungen im Fokus des Workshops, wobei soziale Kompetenzen wie Team- und Konfliktfähigkeit und Eigeninitiative spielerisch trainiert werden.

Dauer: 4 Schulstunden mit Pause

Durchführung: Kathrin Müller-Grüß/Leila Horstmann

Kosten: 10,00 Euro pro Schüler*in (bei einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Schüler*innen)

info@spielraum-goettingen.de

Modul V

GRUPPENFINDUNG

Für Berufsschulen

Gemeinsam möchten wir uns spielerisch kennen lernen, das Vertrauen untereinander stärken und in verschiedenen Rollen als Team wirken. Anhand von Übungen aus dem Improtheater, dem biographischen Theater und der Erlebnispädagogik lernen wir uns auch außerhalb unserer Rollen als Schüler*innen kennen und entdecken, wie divers unser Jahrgang aufgestellt ist, wo es unverhoffte Gemeinsamkeiten gibt und wie stark wir sein können, wenn wir als Gruppe an einem Strang ziehen.

Dauer: je 4 Schulstunden mit Pause

Durchführung: Leila Horstmann/Kathrin Müller-Grüß

Kosten: 10,00 Euro pro Person (bei einer Teilnehmendenzahl von mindestens 20)

Kontakt: info@spielraum-goettingen.de

 

 

 

Wir freuen uns auf euch!

Hier geht es zu 38 Gedichtfilmen. Einfach aufs Gehirn klicken!